Bauchstraffung für Frauen

Sparen Sie bis zu 70% bei einer Bauchstraffung in unseren tschechischen EU-Schönheitskliniken

Operation & Risiken | Preise | OP-Vertrag

Erste Informationen zur Bauchstraffung

Was ist eine Bauchstraffung?

Eine Bauchstraffung (Abdominoplastik) ist eine Straffung überschüssiger Haut der Bauchpartie mit dem Ziel, die Bauchpartie flacher, fester und attraktiver zu gestalten.

Ausgangssituation

Eine Bauchstraffung kommt in Betracht, wenn sich der Hautmantel nach einer starken Gewichtsreduktion nicht mehr zurückbilden kann oder wenn nach der Schwangerschaft die elastischen Fasern der Haut zerstört und die Bauchdecke überdehnt ist (etwa bei Schwangerschaftsstreifen). Die Folgen können ein starker Hautüberschuss verbunden mit einer sogenannten Fettschürze sein. Dies wird von vielen Frauen als Makel empfunden und ist oftmals mit einer psychischen Belastung verbunden. Eine Bauchdeckenstraffung kann dies auf Dauer beheben.
Bei einer Straffung der Fettschürze ist das Ergebnis von allen Seiten betrachtet positiv und direkt sichtbar. Die Fettabsaugung kann die Bauchstraffung nicht ersetzen, jedoch ergänzen. Bei starkem Übergewicht muss vor einer möglichen Bauchstraffung das Gewicht zunächst deutlich reduziert werden. Im Gegensatz zur Bauchstraffung bzw. Minibauchdeckenstraffung dient die Fettabsaugung der Formung des Körpers, ohne dass dabei überschüssige Haut gestrafft wird.

Die Bauchdeckenstraffung gehört zu den anspruchsvollsten Schönheitsoperationen. Aus diesem Grund sollten diese Operationen auch möglichst in einer Fachklinik mit Intensivabteilung und guter postoperativer Betreuung erfolgen. Unsere CZ-Wellmed Vertragskliniken erfüllen diese Voraussetzungen.


Unser Angebot an Sie

Im Folgenden finden Sie Erstinformationen zur Bauchstraffung, die natürlich nicht unser Arztgespräch vor Ort ersetzen. Wir von CZ-Wellmed wollen Ihnen gerne auf dem Weg zu einem schlankeren Körper helfen. Die Eingriffe werden bei uns ausschließlich von hochqualifizierten Fachärzten für Plastische Chirurgie durchgeführt und liegen aufgrund geringerer Nebenkosten preislich dennoch deutlich unter Behandlungskosten in Deutschland. Auf die Erfahrung unserer CZ-Wellmed Fachärzte für Plastische Chirurgie können Sie vertrauen. 

Mehr zu unserem hochqualitativen und preisgünstigen Angebot an Sie erfahren Sie hier: Warum Tschechien? | Vertrauensgarantie.

Wenden Sie sich in allen Fragen zur Bauchstraffung oder anderen OP-Wünschen an CZ-Wellmed. Wir sind seit 2000 Ihr kompetenter und zuverlässiger Vertragspartner in allen Fragen der Schönheitschirurgie.

Weiter zu Bauchstraffung Operation & Risiken  |  Preise | OP-Vertrag

Fragen und Antworten zur Bauchstraffung

Prinzipiell ist das Ergebnis einer Bauchstraffung von Dauer. Durch den natürlichen Alterungsprozess und einer evtl. weiteren Schwangerschaft wird das erzielte Ergebnis jedoch auf natürlichem Wege belastet.

Überdehnte Bauchmuskulatur, infolge einer Schwangerschaft oder starkem Übergewicht, kann bei diesem Eingriff mit gestrafft werden.

Ja. Ein besseres OP-Ergebnis ist häufig zu erwarten, wenn die angrenzenden Hüften oder der Oberbauch gleichzeitig abgesaugt werden. Weitere Absaugmöglichkeiten sollten ggf. mit dem Arzt individuell abgeklärt werden.

Erfolgt lediglich eine Minibauchstraffung, so wird der Nabel nicht verändert. Bei der aufwändigen Bauchstraffung werden das Fettgewebe entfernt, die darunterliegende Muskulatur und die überschüssige Haut gestrafft. Am Ende des Eingriffs wird der Bauchnabel auf die optisch richtige Höhe wieder eingesetzt und angenäht.

Die überschüssige Haut wird mit dem darunter liegenden Fettgewebe zwischen dem Nabel und der Schambehaarung entfernt. Schwangerschaftsstreifen im Bereich zu entfernenden Haut werden auf diese Weise mit entfernt.

Ja. Jedoch besteht die Gefahr, dass sich die Bauchdecke durch die Schwangerschaft nochmals sehr stark ausdehnt und das erzielte Ergebnis nachteilig verändert wird.

Bei einer kleinen Bauchstraffung ist der Schnitt ca. 10 cm lang und verläuft direkt über der Schambehaarung. Bei einer Bauchdeckenplastik normaler Ausdehnung, ist die Schnittführung ebenfalls direkt über der Schambehaarung, die Narben reichen jedoch seitlich bis in etwa zu den Beckenknochen.

Bei der klassischen Bauchstraffung erfolgt die Schnittführung horizontal am oberen Ende der Schambehaarung. In der Regel wird die spätere Narbe von der Unterwäsche völlig bedeckt.

Nein. Die Bauchstraffung ist recht aufwändig und für den Patienten sehr belastend. Der Eingriff erfordert eine umfassende Vor- und Nachsorge. Bis zu 3 Stunden kann die Operation dauern. 2-3 Tage Klinikaufenthalt sollten eingeplant werden.

Bauchstraffung | Überblick

  • Voraussetzung: realistische Erwartungshaltung sowie gute körperliche und psychische Verfassung
  • Narkose: Vollnarkose
  • OP-Dauer: 2-3 Stunden
  • Klinikaufenthalt: 2-3 Tage
  • Heimreise: Begleitperson, nicht selbst mit dem PKW fahren
  • Nachkontrolle: etwa 12-14 Tage nach OP beim Hausarzt
  • Fädenziehen: meist werden selbstauflösende Fäden verwendet
  • Kompressionsmieder: etwa 4-6 Wochen
  • Wundheilung: Rauchen und Alkoholkonsum 2-3 Wochen vor und nach OP deutlich reduzieren
  • Narbenbildung: verblasst nach etwa 6-8 Monaten, siehe auch: Narbenbehandlung
  • Arbeitsfähig: nach 2-3 Wochen, körperlich anstrengende Arbeiten mehrere Wochen meiden
  • Sport: frühestens nach 6 Wochen
  • Sonnenbad, Sauna und Solarium: 12 Wochen meiden
  • Familienplanung: sollte möglichst abgeschlossen sein
  • OP-Endergebnis: nach etwa 6 Monaten, Ergebnis der Straffung ist in der Regel von Dauer

Kostenlos: Infopaket per Post oder Email

Kontaktaufnahme bei Fragen oder Interesse an einer Bauchstraffung

Frau Herr Andere
Vorname*
Nachname*
Strasse
PLZ
ORT

Haben Sie Fragen? Hotline: 07161 - 507 28 85

Außerhalb Deutschlands: 0049 - 7161 - 507 28 85
Land
Deutschland Österreich Schweiz andere
Telefon
Handy
E-Mail*

Wunschtermin und Wunschklinik

Wunschklinik
Wunschtermin
Alternativtermin

Rückrufwunsch

Bitte rufen Sie mich zurück
am:
um:

Kostenloses Infopaket

Bitte senden Sie mir das Infopaket
per Post oder
per Email als PDF.
CZ-Wellmed behandelt Ihre Kontaktdaten absolut vertraulich. Ihre Daten werden von uns niemals an Dritte weitergegeben. Eventuelle Rückrufe erfolgen diskret und nur an Sie persönlich.

* Pflichtfelder