Oberarmstraffung

Sparen Sie bis zu 70% bei einer Oberarmstraffung in unseren tschechischen EU-Schönheitskliniken

Operation & Risiken | Preise | OP-Vertrag

Erste Informationen zu einer Oberarmstraffung

Was ist eine Oberarmstraffung?

Bei der Armstraffung - Oberarmstraffung (auch Armlift) wird die überschüssige Haut angehoben, gestrafft und wieder in die gewünschte Form gebracht. Die Oberarmstraffung ist für viele Frauen nach großer Gewichtsreduktion die einzige Möglichkeit, den störenden Hautüberschuss zu beseitigen. Die Oberarmstraffung kann auch mit einer Fettabsaugung der Oberarme verbunden werden, wenn sich zudem noch reichlich Fettgewebe in den Oberarmen befindet.

Ausgangssituation

Seit dem Frühjahr und spätestens im Sommer drängt die Frage: Mag ich die Bluse, das T-Shirt oder den Badeanzug tragen? Viele Frauen fühlen sich dabei unwohl, sobald ihre Haut an Stärke und Elastizität verliert. Gerade bei den Oberarmen ist dies besonders sichtbar. In der Regel führt eine Oberarmstraffung zu einer Besserung des Erscheinungsbilds und einem ästhetisch ansprechenden Ergebnis. Bei schwachem Bindegewebe ist allerdings nicht auszuschließen, dass die Haut der Oberarme erneut erschlafft und die Oberarmstraffung Jahre später nochmals durchgeführt werden sollte.

Unser Angebot an Sie

Im Folgenden finden Sie Erstinformationen zur Oberarmstraffung, die natürlich nicht unser Arztgespräch vor Ort ersetzen. Wir von CZ-Wellmed wollen Ihnen gerne auf dem Weg zu einem attraktiven Körper helfen. Die Eingriffe werden bei uns ausschließlich von hochqualifizierten Fachärzten für Plastische Chirurgie durchgeführt und liegen aufgrund geringerer Nebenkosten preislich dennoch deutlich unter Behandlungskosten in Deutschland. Auf die Erfahrung unserer CZ-Wellmed Fachärzte für Plastische Chirurgie können Sie vertrauen. Mehr zu unserem hochqualitativen und preisgünstigen Angebot an Sie erfahren Sie hier: Warum Tschechien? | Vertrauensgarantie.

Wenden Sie sich in allen Fragen zur Oberarmstraffung oder anderen OP-Wünschen an CZ-Wellmed. Wir sind seit 2000 Ihr kompetenter und zuverlässiger Vertragspartner in allen Fragen der Schönheitschirurgie. 

Weiter zu Oberarmstraffung Operation & Risiken  |  PreiseOP-Vertrag

Fragen und Antworten zur Oberarmstraffung

Die bei einer Oberarmstraffung entstehenden Narben werden immer so geplant, dass sie bei hängenden Armen von vorne und hinten nicht zu sehen sind. Trotzdem wird nach dem Eingriff eine Narbe verbleiben, die man abhängig von der Bewegung der Arme sehen könnte.

Bei einer Oberarmstraffung sind die Schmerzen relativ gering, da der Eingriff unter Vollnarkose stattfindet.

Die Behandlung bei einer Oberarmstraffung wird meist innerhalb von 1-2 Stunden abgeschlossen. Der gesamte Aufenthalt in der Klinik ist dabei etwa 1-2 Tage lang.

Bei einer Oberarmstraffung bestehen die allgemeinen Operationsrisiken, wie Nachblutungen, Blutergüsse oder Schwellungen. Außerdem kann es auch zu Infektionen sowie einer Ansammlung von Wundflüssigkeit kommen. Bei manchen Patienten besteht die Gefahr einer Allergie auf das Narkosemittel und es muss mit einer erhöhten Thrombosegefahr gerechnet werden. Frauen, denen bereits eine Brust entfernt wurde, raten wir von der Oberarmstraffung ab, da das Risiko besteht, dass es zu bleibenden Schwellungen kommt. Dies ist auf die Lymphknoten zurückzuführen, die bei der Brustoperation entfernt wurden und somit nicht mehr für den Lymphfluss zur Verfügung stehen.

Bevor eine Oberarmstraffung durchgeführt werden kann, gibt es einige Dinge zu beachten. 2-3 Wochen vor dem Eingriff sollten Raucher den den Tabakkonsum deutlich reduzieren. Auch der Konsum von Alkohol sollte nach Möglichkeit auf einem Minimum reduziert werden.

Nach einer Oberarmstraffung sollten 2-3 Wochen arbeitsfrei bleiben. Auch nach dieser Zeit ist von schwerer körperlicher Arbeit erst einmal abzuraten. Sportliche Aktivitäten sollten bis mindestens 6 Wochen nach dem erst einmal ruhen. In dieser Zeit (6 Wochen) sollte auch der Druckverband weiterhin getragen werden. Solarium, Sonnenbad und Sauna sind nach 12 Wochen wieder möglich.

Ob das Ergebnis einer Oberarmstraffung permanent bestehen bleibt, hängt unter anderem vom Aufbau des Bindegewebes ab. Bei einem schwachen Bindegewebe ist es möglich, dass die Oberarmstraffung einige Jahre nach dem ersten Eingriff noch einmal wiederholt werden muss.

Kostenlos: Infopaket per Post oder Email

© Lars Zahner - Fotolia.com
© blanche - Fotolia.com

Oberarmstraffung | Überblick

  • Voraussetzung: gute psychische und körperliche Verfassung sowie eine realistische Erwartungshaltung
  • Narkose: Vollnarkose oder örtliche Betäubung
  • OP-Dauer: 1 Stunde
  • Klinikaufenthalt:1-2 Tage
  • Heimreise: nicht selbst PKW fahren, Begleitperson mitbringen
  • Nachkontrolle: 12-14 Tage sollte der Hausarzt die Wundheilung kontrollieren.
  • Fädenziehen: selbstauflösende Fäden
  • Druckverband: sollte 4 Wochen getragen werden
  • Wundheilung: Rauchen und Alkoholkonsum 2-3 Wochen vor der Armstraffung deutlich reduzieren
  • Narbenbildung: Narben verblassen nach 6-8 Monaten. Siehe auch: Narbenbehandlung
  • Arbeitsfähig: Nach 2-3 Wochen, aber körperlich anstrengende Arbeit mehrere Wochen meiden
  • Sport: frühestens nach 3-4 Wochen
  • Sonnenbad: Solarium, Sonnenbad und Sauna nach 12 Wochen wieder möglich
  • OP-Ergebnis: nach etwa 6 Monaten

Kontaktaufnahme bei Fragen oder Interesse an einer Oberarmstraffung

Frau Herr Andere
Vorname*
Nachname*
Strasse
PLZ
ORT

Haben Sie Fragen? Hotline: 07161 - 507 28 85

Außerhalb Deutschlands: 0049 - 7161 - 507 28 85
Land
Deutschland Österreich Schweiz andere
Telefon
Handy
E-Mail*

Wunschtermin und Wunschklinik

Wunschklinik
Wunschtermin
Alternativtermin

Rückrufwunsch

Bitte rufen Sie mich zurück
am:
um:

Kostenloses Infopaket

Bitte senden Sie mir das Infopaket
per Post oder
per Email als PDF.
CZ-Wellmed behandelt Ihre Kontaktdaten absolut vertraulich. Ihre Daten werden von uns niemals an Dritte weitergegeben. Eventuelle Rückrufe erfolgen diskret und nur an Sie persönlich.

* Pflichtfelder