Aktuelle Informationen von CZ-Wellmed

Eintrag vom 11.04.2012

Kann zu viel plastische Chirurgie die Persönlichkeit beeinflussen?

Psychologen warnen dass sich exzessive Schönheitsoperationen negativ auf dem Identitätsgefühl der Patienten auswirken können. Menschen die mit ihren Gesichtszügen unzufrieden sind unterschätzen oft wie sehr sie sich mit ihrem Gesichts, inklusive den kleinen Fehlern die sie loswerden wollen, identifizieren.

Dr. Vivian Diller, Psychologe und Schriftsteller, berichtet dass viele Patienten nach einer massiven gesichtsverändernden Operation feststellen, dass Asymmetrie und Unvollkommenheit Teil ihrer Persönlichkeit und Identität sind. Nach der Operation fühlen sie sich oft verfremdet  und es fällt ihnen schwer, sich an das Spiegelbild zu gewöhnen.

Durch eine gründliche psychologische Untersuchung versuchen Chirurgen diejenigen Patienten von einer Operation auszuschließen, die am ehesten eine Gesichtsveränderung bereuen würden. Eine andere Art wie dieses Problem gemildert werden kann, sind mehrere kleine plastische Eingriffe über einen längeren Zeitraum, anstelle einer einzigen dramatischen Veränderung. 
Quelle: Daily Mail

Weitere News aus 2012

Archiv - 2020

Archiv - 2019

Archiv - 2018

Archiv - 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2014

Archiv - 2013

Archiv - 2011