Aktuelle Informationen von CZ-Wellmed

Eintrag vom 05.11.2013

Minimal invasiv Vs. Operativ

 Die GÄCD warnt vor zu hohen Erwartungen bei Gesichtskorrekturen. Weite Teile der Öffentlichkeit hätten eine falsches Bild von ästhetischen Eingriffen. Die minimal-invasien Methoden seien keineswegs "im Vorbeigehen zu erledigen und haben eine andere Wirkunung als viele Patienten erwarten.
Viele versprechen sich zu viel von den kleinen Eingriffen und sind danach unzufrieden mit dem Ergebnis. 
Der Präsident der GÄCD rät daher bei Eingriffen wie Nasenkorrekturen zu traditionellen operativen Verfahren zu greifen um auch die Erwartungen erfüllen zu können.
Unter dem Motto "Wissen-schafft-Vertrauen" fand vom 18.-20. Oktober der GÄCD -Jahrekongress in Münschen statt bei dem sich die Experten auf dem Gebiet der Schönheitschirurgie austauschen.

Quelle: derwesten.de

Weitere News aus 2013

Archiv - 2020

Archiv - 2019

Archiv - 2018

Archiv - 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2014

Archiv - 2012