Aktuelle Informationen von CZ-Wellmed

Eintrag vom 24.02.2013

Die FDA gibt dem „Gummi-Bären“-Silikon das O.K.

Die neue Implantate-Art „Gummi-Bären“ boomt jetzt auf dem Markt der plastischen Chirurgie. Sie haben neulich die FDA-Zulassung bekommen, sodass Frauen über 22 aber auch alle Frauen jedes Alters, die eine Brustrekonstruktion nach einer Mastektomie benötigen, sich jetzt „Gummi-Bären“-Implantate einsetzen lassen können.

Dr. Oren Lerman, plastischer Chirurg aus New York, erklärte, dass diese Implantate der neuesten Generation ein natürlicheres Aussehen ermöglichen als die runden Silikon-Implantate. Sie sind tränenförmig sowie straffer als auch fester als ihre Vorgänger. Dies ist auch der Grund, warum sie ihren Spitznamen bekommen haben.

Die FDA-Zulassung ist das Ergebnis einer siebenjährigen Datenanalyse, bei der 941 Frauen teilnahmen. Die möglichen Nebeneffekte sind die nahezu die gleichen wie bei den anderen Implantaten. Es könnte sich die Haut um das Implantat straffen, man sollte sie nach einer bestimmten Periode wechseln, sie könnten ungleich aussehen oder es sind Infektionen möglich.

Wir bei CZ-Wellmed benutzten hochwertige Implantate wie sie in einem Beratungsgespräch ausführlich erklärt bekommen.

Quelle: CBS News vom Februar 2013 

Weitere News aus 2013

Archiv - 2020

Archiv - 2019

Archiv - 2018

Archiv - 2017

Archiv - 2016

Archiv - 2015

Archiv - 2014

Archiv - 2012

Archiv - 2011